Auch dieses Jahr gings mit Kunden, Mitarbeitenden und Freunde des Hauses ins Grüne. Dabei wurde einer der bekanntesten «Berge» der Schweiz von seinen unbekannten Seiten kennengelernt: der Üetliberg. Auf geheimnisvollen Pfaden hat sich die gutgelaunte Gesellschaft ihr Nachtessen im Jurablick verdienen müssen. Geologischer Vortrag, Boccia-Turnier und Nachtspaziergang durch den Wald haben den prächtigen Spätsommertag würdig abgerundet. Nach heutigem Wissensstand gibt es auch keine Vermisste.