Unter diesem Motto fand unser legendäres Schuelreisli dieses Jahr statt. Wer die Bilder von der Rodelbahn im Atzmännig-Gebiet sieht, weiss sofort, warum. Es wurde übrigens erfolgreich der Beweis erbracht, dass man auch relativ schnell relativ schnell aus der Bahn fliegen kann. Ebenso für Speed sorgten aber auch diverse Greifvögel in einer Show inklusive Auf-der-Hand-halten-Dürfen. Sie rundeten einen Tag ab, der aus Wandern, Bräteln, Rodeln, Schlemmen und nochmals Schlemmen bestand – und das alles bei mildem Spätsommer- oder Frühherbstwetter. Danke, Petrus, hat’s wenigstens im zweiten Anlauf geklappt.